Corona-Information

Wie weiter mit den neuen Regelungen?  Was ist Offene Kirche?

Der Gemeindekirchenrat hat sich am 17. und 29. März erneut mit der Frage des Umgangs mit der Pandemie in unserem Bereich befasst. 

Es wurde beschlossen, die bisherige Praxis der Offenen Kirche an Sonn- und Werktagen bis voraussichtlich 15. Mai 2021 fortzuführen.

Auch weiterhin bleibt die Kirche für die persönliche Andacht zu den üblichen Zeiten geöffnet: Di - Fr 7.30 - 8.00 Uhr und 12.00 - 13.00 Uhr, Mo - Fr 18.00 - 19.00 Uhr und sonntags 10.00 - 11.00 Uhr.

Material für Hausgottesdienste finden sie hier.

Zu den Gottesdienstzeiten wird die Offene Kirche mit den Texten des Gottesdienstes und Musik strukturiert:
10.00    nach dem Läuten Musik; kurze Einführung in den Sonntag; Psalmgebet (ca. 10.10 bis 10.15 Uhr Stille)
10.15    Musik; Lesung aus dem Alten Testament (ca. 10.23 bis 10.30 Uhr Stille)
10.30    Musik; Lesung der Epistel (ca. 10.37 bis 10.45 Uhr Stille)
10.45    Musik; Lesung d. Evangeliums (ca. 10.53 bis 10.55 Uhr Stille)
10.55    Vaterunser und Segen; Musik zum Ausgang

Auf Grund des meditativen Charakters der Offenen Kirche ist freies Kommen und Gehen möglich. Eltern können z.B. während der Kinderkirche im Freien die Offene Kirche besuchen und dann mit den Kindern nach Hause gehen, ohne auf das Ende des Gottesdienstes warten zu müssen. Es gibt die Möglichkeit persönlicher Andacht und des Entzündens von Gebetslichtern. Liturgische Ablaufe finden während der Offenen Kirche nicht statt.