Sommertheater 2020

Auf hoher See/Striptease - Zwei Eintakter von Sławomir Mrożek

am Dienstag, 28. Juli um 20 Uhr in der Johanneskirche

Das Meer, ein Floß, drei Männer, nichts mehr zum Essen. So beginnt das Stück von Slawomir Mrozek, mit dem die Theaterwerkstatt Erfurt e.V. und die theaterpädagogische Arbeit des Kinder-und Jugendpfarramtes der EKM im Sommer 2020 auf Tournee geht.
Überleben auf dem Floß ist nur möglich,wenn sich einer für die anderen opfert. Wie die drei mit dem Problem umgehen, wie sie es lösen, wird auf sehr hintersinnige Weise gezeigt.
Der Weg zum Essen führt über Debatten, Abstimmungen und geschickt eingefädelte Argumentationen – Appelle an Menschlichkeit, Moral, Kameradschaftlichkeit und ähnlich hohe Werte menschlichen Zusammenlebens, denen man sich nicht entziehen kann. Nur: es geht ums Gegessenwerden!
Das Stück ist eine genaue, bitterböse Parabel auf Macht, Intrigen und die Manipulierbarkeit des Menschen. Wir sehen eine präzise Studie menschlicher Abgründe, die so keineswegs nur in der Extremsituation eines auf hoher See treibenden Floßes zu finden sind. Eintritt frei, Spenden erbeten.

Lassen Sie sich einladen zum Zuschauen und Nachdenken am 28. Juli um 20.00 Uhr in die Johanneskirche.